** Seitenspalte: **
Greenkids e.V.
* neuer Menüpunkt:
über greenkids
* neuer Menüpunkt:
kampagnen
* Untermenü
Europas Atomerbe
Morsleben
Morsleben-Ausstellung
grünes blatt
Projekthaus Döbeln
Tabak
Naturschutz
Umweltbildung
AntiCastorNetz MD
Bildung von Unten
* neuer Menüpunkt:
infomaterial
* neuer Menüpunkt:
termine
* neuer Menüpunkt:
öko-news
* neuer Menüpunkt:
links
* Copyleftinformationen
© Copyleft 1996-2019
Greenkids e.V.
Datenschutzerklärung
es gilt die gnu-public-licensce.
** Hauptspalte: **
      G r e e n k i d s    e . V .
* Beginn des Inhalts:

Projekte und Kampagnen

Hiroshima Gedenktag: Die-In vor dem Magdeburger Hbf. Die Greenkids arbeiten zu verschiedenen Themen, oft in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen oder Gruppen. Im folgenden eine Übersicht und Links zu aktuellen und früheren Schwerpunkten.

Europas Atomerbe - Nuclear Heritage Network
Europas Atomerbe begann als (Forschungs)-Projekt, dass sich mit der Atomenergienutzung und speziell den Endlagerdebatten in Europa beschaeftigt hat, und, in diesem Rahmen, u.a. Exkursionen in das Endlager Gorleben und zum finnischen AKW Olkiluoto organisiert hat. Inzwischen ist daraus ein europa- und weltweites Netzwerk entstanden, dass die Vernetzung und Kommunikation verschiedener Gruppen in verschiedenen Ländern anstrebt. Neben einer ausführlichen Nachrichtensammlung, wird insbesondere regelmäßig ein Newsletter in mehreren Sprachen herausgegeben.
Link: nuclear-heritage.net

Morslebenkampagne
Nach dem Einlagerungs-Stop wurde es ruhig um das Atommüllendlager Morsleben. Um das noch ausstehende Stillegungsverfahren kritisch zu begleiten und die Geschichte des Endlagers aufzuarbeiten wurde von den Greenkids, die sich schon Mitte der 90er mit Morsleben auseinandergesetzt haben, zusammen mit anderen Gruppen die Morslebenkampagne ins Leben gerufen. Hierzu wurde auch eine Ausstellung, u.a. über die Geschichte des Endlagers, erarbeitet.
Link: www.morsleben-stillegung.de
Morsleben-Ausstellung: www.greenkids.de/morsleben

grünes blatt
1995 als Vereinszeitschrift der Greenkids gegründet wird es inzwischen vierteljährlich in Zusammenarbeit mit mehreren anderen Vereinen herausgegeben und informiert nicht nur über umweltpolitische Themen und Aktionen in Sachsen-Anhalt, sondern vermittelt auch Hintergründe zu anderen Themen:
Link: www.gruenes-blatt.de

Projekthaus Döbeln
Ein Haus mit Raum füür Seminare, Werkstätten, Medienplattform, Bibliothek und mehr. Anlaufpunkt und Ausgangsbasis für emanzipatorisch interessierte, politisch aktive Leute. Das große Gründstück bietet Platz für einen Ökogarten, etc.
Link: projekthaus-doebeln.info

Tabakkampagne
Zu den gesundheitlichen, aber auch gesellschaftlichen Auswirkungen, des Tabakkonsums und zur Beleuchtung der Verflechtungen der Tabakindustrie wurde die Tabakkampagne gegründet. Bei einem Seminar und mit weiteren Veranstaltungen soll dies thematisiert werden.
Link: www.alles-ueber-tabak.de

Naturschutz
Die wohl älteste Kampagne der Greenkids. Von Anfang an gab es immer wieder Exkursionen in die Magdeburger Umgebung - geleitet von Experten zu verschiedenen Themen. Außerdem wurde Kindern, zum Beispiel durch Nistkastenbau, die Natur nähergebracht. Eine extra Webseite sammelt Informationen zu diesem Thema:
Link: Naturschutzkampagne

Umweltbildung
Ein wichtiges Anliegen ist es Umweltthemen an die Öffentlichkeit zu bringen. In diesem Rahmen gibt es Infostände in der Innenstadt und auf Stadtteilfesten, Aktionen zu verschiedenen Themen und Informationsangebote für Magdeburger Schulen. Im Rahmen dieser Kampagne wurde auch diese Webseite neu gestaltet und überarbeitet.

Gegen Flußausbau: Blockade des Verkehrsministeriums AntiCastorNetz Magdeburg
Unabhängige Magdeburger Anti-Atom Initiative mit einem Fokus auf Proteste gegen Castortransporte.
Link: www.gruenes-blatt.de/extern/AntiCastorMD.php3

Bildung von unten
Im Rahmen dieser Kampagne haben sich im August 2002 Magdeburger Jugendliche mit alternativen Bildungskonzepten auseinandergesetzt:
Link: bildung-von-unten.gruenes-blatt.de

Drucker: Print-Fenster     Pfeil: nach oben


** Seitenende **